Elsa Motivtorte // „Die Eiskönigin“

Hallo ihr Lieben,

welches kleine Mädchen findet den Film „Die Eiskönigin“ (oder auch „Frozen“) nicht toll…?! Hm… Mir fällt auch keins ein ;-). Deswegen habe ich meiner Nichte zu ihrem 6. Geburtstag eine Elsa Motivtorte geschenkt.

Diese Motivtorte ist an sich recht einfach, aber so sieht man, dass man aus wenig doch viel machen kann und die Motivtorte auch mit relativ wenig Aufwand ein Hingucker ist. Bevor es mit dem Beitrag richtig losgeht, hier noch kurz ein paar Infos zur Elsa Motivtorte:

  • Anlass: (Kinder-)Geburtstag
  • Größe: 20 cm im Durchmesser
  • Geschmack: Heller Teig gefüllt mit einer Frischkäse-Sahne-Creme und Erdbeermarmelade
  • Ganache: Weiße Schokolade
  • Zeitlicher Aufwand: etwa 2,5 Stunden

Da ich nichts für die Torte vorbereiten musste, habe ich auch „erst“ am Tag des Geburtstages mit dem Backen angefangen. Das Innere der Torte bestand aus einem hellen Teig und einer Frischkäse-Sahne-Creme (hatte ich bereits bei der Karnevalstorte verwendet). Die Tortenböden habe ich zusätzlich mit Erdbeermarmelade eingestrichen. Um die Torte fondanttauglich zu machen, habe ich sie mit einer Ganache aus weißer Schokolade eingestrichen. Als die Torte gut durchgekühlt war, habe ich sie auf das Cakeboard gesetzt und mit hellblauem Fondant eingedeckt.

Die Dekoration bestand aus verschieden großen Eiskristallen, einer Elsa Figur (von Bullyland, ca. 12 cm groß) und dem Namen des Geburtstagskindes. Die Eiskristalle und die Buchstaben habe ich aus weißem Fondant ausgestochen und mit der Puderfarbe „Pearl“ bepudert, sodass sie etwas geglitzert haben. Die Eiskristalle habe ich nach Belieben auf der Torte platziert.

Frozen Motivtorte (5)

In der Mitte der Torte soll die Elsa Figur stehen. Darunter habe ich den hellblauen Fondant mit blauer Puderfarbe eingestrichen, um eine Eisfläche anzudeuten. Drum herum habe ich dann die kleinen Eiskristalle gelegt. Für die Bordüre am unteren Rand der Torte habe ich die großen Eiskristalle halbiert und mit Zuckerkleber um die Torte herum befestigt. Zum Schluss habe ich noch die Elsa Figur auf der Torte platziert und schon war sie fertig :-).

Hier seht ihr die Bilder dazu:

Und neben meinem Geschenk hatten tatsächlich alle (wirklich alle) anderen Geschenke auch etwas mit Elsa und Co. zu tun ;-).

Lieben Dank fürs Lesen und bis demnächst! 🙂

Ein Kommentar zu „Elsa Motivtorte // „Die Eiskönigin“

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: