Hochzeitstorte mit Blumenranke

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich Euch meine erste Hochzeitstorte :-)! Sie ist wirklich wunderschön geworden und auch dem Brautpaar hat sie sehr gut gefallen und geschmeckt.

hochzeitstorte-mit-blumenranke-1

  • Anlass: Hochzeit
  • Größe 1. Etage: 26 cm im Durchmesser, 10 cm hoch
  • Größe 2. Etage: 18 cm im Durchmesser, 10 cm hoch
  • Geschmack 1. Etage: Biskuitteig gefüllt mit einer Quark-Sahne-Creme und Himbeeren
  • Geschmack 2. Etage: Biskuitteig gefüllt mit einer Quark-Sahne-Creme und Pfirsichen
  • Ganache: Weiße Schokolade
  • Zeitlicher Aufwand: etwa 8 Stunden

Die Vorbereitungen

Das Wichtigste und Hauptbestandteil der Torte ist die Blumenranke. Daher habe ich zwei Wochen vor der Hochzeit begonnen die Blumen vorzubereiten. Am aufwendigsten waren dabei natürlich die Rosen, da ich die Schichten immer nach und nach auftragen musste und zwar erst, wenn die vorherige komplett getrocknet war. Auf den nachfolgenden Bilder könnt ihr sehen, welche Blumen ich noch vorbereitet habe.

Die Alufolie eignet sich super, um den Blumen mehr Tiefe zu verleihen und liegen nicht einfach nur platt auf der Torte. Sie passen sich der Form der Alufolie an und trocknen so aus.

Die Puderfarbe kann man entweder kurz nach dem Ausstechen auftragen oder wenn die Blumen getrocknet sind.

Das Innere der Torte

Da es im Sommer bekanntlich warm ist und es an dem Wochenende der Hochzeit auch tatsächlich sehr warm war, habe ich in beiden Etagen eine Quark-Sahne-Creme mit Früchten verarbeitet. In der unteren Etage befanden sich Himbeeren, in der oberen Etage Pfirsiche.

Für beide Etagen habe ich einen Biskuitteig zubereitet. Für zwei Backrahmen mit 18 cm Durchmesser habe ich folgende Zutaten verwendet.

  • 3 Eier
  • 160 g Zucker
  • 1 Pr. Salz
  • ½ Pck. Vanillezucker
  • 160 ml Öl
  • 160 ml Mineralwasser
  • 240 g Mehl
  • 80 g Stärke
  • 1 Pck. Backpulver

Diese Menge habe ich dann in zwei 18 cm Backrahmen für etwa 30-35 Minuten bei 170°C Oberunterhitze gebacken. Für die untere Etage mit 26 cm Durchmesser habe ich die folgenden Zutaten zwei Mal zubereitet und ebenfalls bei 170°C Oberunterhitze für etwa 40 Minuten gebacken:

  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Pr. Salz
  • ½ Pck.Vanillezucker
  • 200 ml Öl
  • 200 ml Mineralwasser
  • 300 g Mehl
  • 100 g Stärke
  • 1 Pck. Backpulver

Zuerst Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, sodass eine weiß cremige Masse entsteht. Dann Öl und Mineralwasser dazu geben. Anschließend die trockenen Zutaten miteinander vermischen, hinein sieben und alle Zutaten kurz miteinander verrühren.

Die Tortenböden habe ich dann komplett auskühlen lassen und über Nacht bei Zimmertemperatur abgedeckt gelagert.

Die Zusammensetzung der Torte

Auf den nachfolgenden Bildern könnt ihr sehen, wie ich die Torte zusammengesetzt habe.

Schritt 1: Die Tortenböden waren nun komplett ausgekühlt. Ich habe das Backpapier entfernt und die Tortenböden einmal waagerecht mit einer Tortensäge durchgeschnitten.

Schritt 2: Beide Etagen habe ich unten mit einem Cakeboard verstärkt. Dies ist insbesondere bei der oberen Etage erforderlich, da die Torte gestapelt wird.

Schritt 3: Da ich die Torten mit einer Quark-Sahne-Creme und Früchten gefüllt habe, musste ich am Rand etwas Ganache auftragen. Wenn Fondant mit Sahne oder ähnlichen Massen in Berührung kommt, zieht er die Feuchtigkeit dieser und löst sich auf.

Schritt 4: Nun konnte ich bis zur Ganache am Rand die Quark-Sahne-Creme vertreichen.

Schritt 5: Nachdem die Torte mind. 1 Stunde in der Kühlung stand, konnte ich den Tortenring entfernen. Nun kann man gut erkennen, dass die Quark-Sahne-Creme fast nicht zu sehen ist. Die kleinen Stellen können nun mit der Ganache ausgeglichen werden.

Schritt 6: Beide Torten habe ich mit zwei Schichten weißer Schokoladenganache eingestrichen und in die Kühlung gestellt. So können sie dann mit Fondant überzogen werden.

Zum Stapeln habe ich in die untere Etage mehrere Cakepopsticks gesteckt, damit die obere Etage aufgrund ihres Gewichts nicht in die untere einsackt.

Das Endergebnis

Bis zum nächsten Mal :-)!

3 Kommentare zu „Hochzeitstorte mit Blumenranke

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: