Buch-Motivtorte

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich Euch diese Buch-Motivtorte, die ich der lieben Sarah zu ihrem 30. Geburtstag gebacken habe. Wie auch die Wollknäuel-Motivtorte, ist diese Torte eine besondere und persönliche Torte. Denn Sarah liebt es zu lesen. Das Motiv ist in Anlehnung an das Cover des Lieblingsbuches (Der Schatten des Windes) von Sarah gestaltet.

3d-buch-motivtorte-2

  • Anlass: 30. Geburtstag
  • Größe: 35 x 20 cm, 5 cm hoch
  • Geschmack: Schokoladenkuchen mit Himbeeren gefüllt und eingestrichen mit einer Ganache aus Zartbitterschokolade
  • Zeitlicher Aufwand: etwa 5 Stunden

Für die Buch-Motivtorte habe ich einen Schokoladenkuchen mit Himbeeren gemacht und folgende Zutaten verwendet:

  • 320 g Butter
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 250 g Zucker
  • 8 Eier
  • 190 g Mehl
  • 30 g Backkakao
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 Pr. Salz
  • 1/2 Pck. Vanillezucker
  • Himbeeren (Menge nach Bedarf)

Zuerst wird die Butter mit der Schokolade in einem Topf bei mittlerer Stufe geschmolzen. Dann werden Eier, Zucker und Salz kurz miteinander verrührt und die Schokoladen-Butter-Mischung (lauwarm) dazu geben. Wenn alles gut miteinander verrührt ist, wird das Mehl, Backpulver und Kakaopulver hinzugegeben und alle Zutaten zu einem glatten Teig vermischt.

Diese Menge habe ich in einem Backrahmen (35 x 40 cm) bei 160°C Oberunterhitze für 25-30 Minuten gebacken.

Für die Ganache, mit der ich die Torte gefüllt und eingestrichen habe, habe ich

  •  200 ml Schlagsahne
  • 400 g Zartbitterschokolade

verwendet.

Nachdem der Tortenboden abgekühlt war, habe ich diesen halbiert und einen Teil auf ein Cakeboard gegeben. Den Boden habe ich dann mit etwas Ganache eingetrichen und anschließend den zweiten Boden darauf gegeben. Zum Kühlen habe ich die Torte dann für etwa 15 Minuten in den Kühlschrank gegeben. Nach zwei Schichten Ganache konnte ich die Torten dann mit weißem Fondant überziehen.

Die einzelnen Dekorationselemente beschreibe ich Euch hier einmal kurz zusammengefasst:

  • Die Farben und Schattierungen habe ich mit Puderfarben und unterschiedlichen (weich, hart, grob, fein) Pinseln aufgetragen.
  • Die Seiten habe ich mithilfe eines Modellierwerkzeuges eingeprägt.
  • Die Laterne habe ich mithilfe eines Patchwork Cutter-Ausstechers ausgestrochen (siehe Patchwork Cutters auch unter (P) auf meiner Seite Wissenswertes).
  • Auch die Buchstaben und Zahlen habe ich mit Metallausstechern ausgestochen.
  • Alle Elemente sind mit Zuckerkleber befestigt.

Und hier seht ihr das Endergebnis :-):

Danke Euch fürs Lesen und bis zum nächsten Mal :-)!

3 Kommentare zu „Buch-Motivtorte

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: