Halloween Motivtorte mit Geistern und Kürbissen

Hallo ihr Lieben,

Halloween steht vor der Tür und dann heißt es wieder „Süßes oder Saures?“ :-). Diesen Anlass habe ich nun genutzt und eine Motivtorte mit Geistern und Kürbissen gemacht.

halloween-motivtorte-1

  • Anlass/Motto: Halloween
  • Größe: 20 cm im Durchmesser, etwa 10 cm hoch
  • Geschmack: Schokoladenkuchen mit Schokodrops gefüllt mit einer Schicht Kirschen und einer Frischkäse-Sahne-Creme
  • Ganache: Zartbitterschokolade
  • Zeitlicher Aufwand: etwa 6 Stunden

Das Innere der Torte

Für die Torte habe ich einen Schokoladenkuchen mit (backfesten) Schokodrops gemacht und folgende Zutaten verwendet:

  • 460 g Butter
  • 300 g Zartbitterschokolade
  • 360 g Zucker
  • 11 Eier
  • 270 g Mehl
  • 40 g Backkakao
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Pr. Salz
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 g Schokodrops

Zuerst wird die Butter mit der Schokolade in einem Topf bei mittlerer Stufe geschmolzen. Dann werden Eier, Zucker und Salz kurz miteinander verrührt und die Schokoladen-Butter-Mischung (lauwarm) dazu geben. Wenn alles gut miteinander verrührt ist, wird das Mehl, Backpulver und Kakaopulver hinzu gegeben und alle Zutaten zu einem glatten Teig vermischt.

Diese Menge habe ich in zwei Backrahmen (24 cm Durchmesser) bei 160°C Oberunterhitze für 30 Minuten gebacken. Auch hier habe ich die Stäbchenprobe gemacht.

Tipp

Wundert Euch bitte nicht, dass ich oben geschrieben habe, dass es eine Torte mit 20 cm Durchmesser ist, ich den Teig aber in 24 cm Backrahmen gebacken habe. Das ist so richtig ;-). Ich habe eine 20 cm große Platte auf den 24 cm gebackenen Kuchen gelegt und drum herum geschnitten, sodass ich dann einen Ring übrig hatte. Da ich die Torte mit Kirschen und einer Frischkäse-Sahne-Creme gefüllt habe und diese beiden Komponenten nicht mit Fondant in Berührung kommen dürfen, habe ich diesen Ring dann um die Füllung gelegt (siehe Foto). So dringt die Füllung nicht nach außen und ist vom Fondant geschützt. Dieses (Isolier-)Verfahren habe ich Euch bereits einmal in dem Beitrag zur Frühlings-Motivtorte gezeigt.

halloween-motivtorte-kuchenring

Füllung

Für die Frischkäse-Sahne-Creme habe ich folgende Zutaten verwendet:

  • 200 g Schlagsahne
  • 2 TL San Apart
  • 175 g Frischkäse
  • 2 TL San Apart
  • 3 EL Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker

Die Sahne mit 2 TL San Apart steif schlagen und anschließend kühl stellen. Den Frischkäse mit dem Puderzucker, San Apart und Vanillezucker verrühren. Anschließend die Sahne unterheben und wieder kühl stellen.

Das Glas Kirschen habe in Sieb gegeben und die Flüssigkeit in einer Schüssel aufgefangen. Den Saft habe ich dann in einen Topf gegeben und mit 2 EL Speisestärke angedickt und 2 Minuten aufkochen lassen bzw. bis die Masse dick genug war. Zum Schluss habe ich die Kirschen mit in den Topf gegeben, abkühlen lassen und dann die Torte damit gefüllt.

Ganache

Die Ganache habe ich aus:

  • 200 g Schlagsahne
  • 400 g Zartbitterschokolade

hergestellt.

Die Dekoration

Für die Dekoration hatte ich einige Ideen. Da es eine gruselige Torte werden sollte, habe mir ich eine Art Friedhof ausgedacht. Dafür habe ich dunkel blauen Fondant verwendet, so wirkte die Torte direkt schauriger. Aus schwarzem Fondant habe ich dann Bäume ausgestochen und insgesamt vier Stück auf die Torte geklebt. Dann habe ich noch zwischen jeden Baum ein Grabstein befestigt und die Kerzen willkürlich verteilt. Sowohl die Kerzen als auch die Kürbisse habe ich frei Hand geformt und modelliert. Unter den beiden Geistern befinden sich zwei Cakepops, die ich aus Kuchenresten und Ganache gemacht habe. So konnte man diese nämlich auch noch essen ;-).

Das Endergebnis

Bis zum nächsten Mal und allen ein tolles Halloween-Fest :-)!

P.S.: Und so sah die Torte dann angeschnitten aus :-):

halloween-motivtorte-von-innen

3 Kommentare zu „Halloween Motivtorte mit Geistern und Kürbissen

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: