Weinkiste // 3D-Motivtorte

Hallo ihr Lieben,

ich liebe es Menschen eine Freude zu machen, deswegen verschenke ich auch lieber als beschenkt zu werden ;-). Deswegen habe ich zu einem Geburtstag mal wieder mal eine Torte verschenkt. Und zwar diese Weinkiste:

Weinkiste 4

  • Anlass: Geburtstag
  • Größe: 25 x 15 cm, ca. 13 cm hoch
  • Geschmack: Biskuitteig mit Mandeln gefüllt mit einer Quark-Sahne-Creme und Pfirsichen
  • Ganache: Zartbitterschokolade
  • Zeitlicher Aufwand: etwa 4 Stunden

Solch ein Geschenk kann man perfekt auf die Person abstimmen und ein passendes Motiv auswählen. Entweder hat es was mit einem Hobby oder Geschenk zu tun oder mit einer bestimmten Vorliebe für etwas. Es gibt so viele Möglichkeiten.

Meiner Meinung nach ist diese 3D-Motivtorte eine sehr anfängerfreundliche Torte. Der zeitliche Aufwand hält sich wirklich in Grenzen und man kann die Deko für die Torte wunderbar vorbereiten.

Die Vorbereitungen

Als erstes habe ich die Weinflasche angefertigt. Dazu habe ich einfach schwarzen Fondant dünn (etwa 2 mm) ausgerollt und über eine kleine Weinflasche gelegt. Den Fondant habe ich dann etwa 2 Tage auf der Flasche trocknen lassen, damit er aushärtet und ich die Flasche weiter verzieren kann.

Dann habe ich auch schon die Holzbalken ein paar Tage vorher vorbereitet. Dazu habe ich braunen Fondant mit etwas weiße Fondant vermischt, um ein helles braun zu erhalten. Diesen habe ich dann auf 3 mm ausgerollt und mit meiner Prägematte die Holzsturktur aufgetragen. Dies habe ich auch schon bei der Handwerkertorte gemacht, schaut Euch dazu gerne mal den Beitrag an. Das ganze durfte dann auch für ein paar Tage trocknen.

Die Ganache

Für die Ganache habe ich folgende Zutaten verwendet:

  • 200 g Sahne
  • 400 g Zartbitterschokolade

Der Teig

Da die Torte eckig werden sollte, habe ich den Teig in einem eckigen Backrahmen gebacken. Ich habe ihn auf die Maße 25 x 25 cm eingestellt. Für den Teig habe ich die folgenden Zutaten verwendet:

  • 6 Eier (Größe M)
  • 290 g Zucker
  • 1 Pr. Salz
  • 1 Pck. Bonbon-Vanillezucker
  • 300 ml Sonnenblumenöl
  • 300 ml Buttermilch
  • 450 g Mehl
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 1 Pck. Backpulver

Zuerst Eier, Zucker, Vanillezucker und die Prise Salz cremig rühren. Dann werden die flüssigen Zutaten, das Sonnenblumenöl und die Buttermilch, bei niedriger Stufe dazu gegeben und anschließend die trockenen Zutaten untergehoben.

Den Teig habe ich bei 160°C Oberunterhitze für etwa 60 Minuten gebacken.

Nach dem Auskühlen habe ich den Teig zwei Mal waagerecht durchgeschnitten, sodass ich insgesamt 3 Teigböden habe. Die Böden habe ich dann nochmal halbiert, sodass ich insgesamt 6 Böden mit den Maßen 25 x 12,5 cm hatte.

Die Creme (Füllung)

Für die Creme habe ich folgende Zutaten verwendet:

  • 500 g Magerquark
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Pck. Bonbon-Vanillezucker
  • 400 g Sahne
  • 10 TL Sanapart
  • 1 Dose Pfirsiche

Zuerst habe ich die Sahne mit 4 TL Sanapart steif geschlagen und kühl gestellt. Anschließend habe ich den Magerquark, Puderzucker, Bonbon-Vanillezucker und 6 TL Sanapart verrührt, die Sahne untergehoben und die gewürfelten Pfirsichstücke hinzugegeben.

Zusammensetzen der Torte

Die zugeschnittenen Teigböden habe ich nun mit der Creme bestrichen und die Torte so gestapelt. Dann habe ich diese erstmal in den Kühlschrank gestellt, damit die Creme fest werden kann. Nach etwa einer halben Stunde habe ich dann alle vier Seiten der Torte mit der Ganache (in zwei Schichten) bestrichen und die Holzbalken damit an der Torte befestigt.

Dann habe ich die Weinflasche auf die Torte gesetzt. Als Holzspäne habe ich weiße Schokolade mit einem Sparschäler abgescharbt und um die Weinflasche herum gelegt.

Zum Schluss habe ich noch ein paar Blätter ausgestochen und diese mit verschieden grünen Puderfarben bepinselt. Ebenso die Holzbalken – dazu habe ich braune, schwarze und ein wenig rostfarbene Puderfarbe verwendet. Ich benutze Puderfarben sehr gerne, sie lassen die Dekoelementen und Torten realisitischer aussehen.

Das Endergebnis

 

Ein Kommentar zu „Weinkiste // 3D-Motivtorte

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: